Donnerstag, 26. März 2015

Das neue Bad



***********************

Hallo Ihr lieben Leserlein,

heute ist ein verregneter Tag, also perfekt, um sich an den kleinen Schreibtisch zu setzen und zu bloggen :o)

Unser Bad ist nämlich fertig geworden, jippie, und ich habe Euch gleich tausendfünfhundertsechsundneunzig ein paar Bilder geknipst.

Ich glaube, 3 Wochen hat es jetzt gedauert, 
aber es hätte von mir aus noch drei Monate dauern können, Hauptsache, es schaut so aus, wie jetzt :o)






Aus dunkel in dunkelblau und beige
wurde hell in weiß und bunt.








Die Fliesen wurden holzverkleidet, neuer Boden rein,
und es verschwanden zwei Trennwände an Toilette und Dusche.














Ich glaube, Ihr könnt Euch gar nicht richtig vorstellen,
WIE happy ich bin! Ich könnt mich den ganzen Tag hier aufhalten :o)







Manu, da hängt Deine Hakenleiste :o)








Ich habe, wie Manu, auch einfach einen schönen Stoff zum Duschvorhang verbraten. Der trocknet nach dem Duschen einfach vor sich hin und wandert immermal in die Waschmaschine.







































Das kleine Schränkchen hab ich mit Tilda-Klebestoff verschönert, schaut jetzt so toll vintage aus.



















In dieses alte Kästchen passen perfekt Kamm und Bürste.
(das hatte wahrscheinlich auch nur auf seinen großen Auftritt im neuen Bad gewartet :o))













Hier, zwischen Waschbecken und Toilette, befand sich vorher eine dunkelblau geflieste Mauer, die alles enger erscheinen ließ.














Das schmale Schränkchen bekam eine Gardine.

























Wir haben uns wunderschöne Kreuzgriff-Armaturen für die Waschbecken und die Wanne ausgesucht.










Ich hab' einige Handtücher mit Stoffstreifen, Spitze und Applikationen verschönert :o)


















Und richtig glücklich bin ich auch mit den neuen/alten Porzellanschaltern und -steckdosen!



















Die Mauer dort hinten wurde auch verkürzt sozusagen. Davor befand sich nämlich noch eine niedrigere Mauer, die allerdings den (dunkelblauen) Duschbereich noch dunkler machte. Es kam halt kaum Licht in das Eckchen. Jetzt ist alles schön hell. Ich habe die Fliesen um Wanne und in der Dusche mit Fliesenlack gestrichen. Ist zwar etwas (zeit)aufwändig, aber es lohnt sich, das Ergebnis ist super!







Und zum Schluss noch ein Bild vom Schlafzimmerfenster aus geknipst, natürlich mit dem dazugehörigen...





"Vorher"-Bild :o)





Nun macht's gut und seid ganz lieb gegrüßt von


Eurer Dana

***********************


Dienstag, 17. März 2015

Jetzt haben wir den Salat!



*********************

Vor ca. 2 Wochen, im Garten lag noch Schnee,
spazierte ich waghalsig in unsere Gärtnerei und holte den ersten Salat für dieses Jahr.








Außerdem noch Tulpen, Schachbrettblumen, Hyazinthen und Vergissmeinnicht.







Und endlich, endlich konnte ich wieder in meinem kleinen shabby greenhouse buddeln.









Damit auch keiner friert,
resp. es über Nacht frostfrei bleibt, stellte ich noch Grabkerzen dazu, die ein paar Tage brennen.





Es klappt super, wie das Thermometer zeigt,
und ich freu mich riesig auf den ersten Salat :o))













Immer, wenn ich den Salat besuche, nehme ich ein Tässchen Kaffee oder Tee mit und sitze glücklich in meinem Eckchen mit Blick über den Garten.

Schmiede Pläne, was ich wo pflanze.






pflücke ein Sträußchen Märzenbecher









Alles steht schon in den Startlöchern :o)






















































Wir haben unsere Radl aus dem Winterschlaf befreit...








...man kann wieder auf der Terrasse sitzen...









und sich Frühlingsblümchenklamotten anziehen :o)


Außerdem machen sich hier schon ein paar Hasen breit:





















Was ist sonst noch so passiert?







Töchterlein wurde zweistellig :o)







Und wir haben eine kurzzeitige Baustelle in der Küche eröffnet.







zwei Wände wurden holzverkleidet...









und zwei Fenster bekamen angemessen "wurmstichige", hellblaue Rahmen :o)








Das war wieder ein Geniestreich des Schreiners Andi,
denn ich freu mich jeden Morgen, wenn ich in die Küche komme, über den Anblick der wunderschönen Fenster!







Aber noch eine Baustelle gibt's hier!







Endlich, endlich wird das Elternbad renoviert!

Hier seht Ihr ein noch in letzter Minute geknipstes Vorher-Bild.
Jetzt ist schon alles weiß!
Wartet mal, ich renne mal eben hoch und knipse den Stand der Dinge, bis gleich....


tripptrapptreppauftreppab....




Jetzt aber!
So sah es grad vor 5 Minuten aus:






Habe im Schweiße meines Angesichts die Wannenverkleidung mit Fliesenlack bearbeitet, was ein etwas mühevolles Unterfangen war (grundieren, tausendmal lackieren und dann noch versiegeln!) Das Gleiche blüht mir jetzt noch mit dem Innenleben der Dusche. Aber das werde ich morgen in Angriff nehmen.
Jedenfalls könnt Ihr Euch vorstellen, WIE RIIIIIIESIG ich mich schon freue :o))))







So,
ich muss jetzt den Salat besuchen gießen

und schicke Euch tausend liebe Grüße!








Eure Dana

*********************